Training Windows Embedded Standard

Schulung für die embedded Integration

Kursdauer: 2 Tage

Termine und Preise   Windows Embedded Standard Training Termine
Anmeldeformular   Windows Embedded Standard Training Anmeldung
Agenda   Windows Embedded Standard Training Agenda
 
Grundlagen des Embedded Betriebssystems
Grundlagen der WES Image-Konfiguration
Einführung in den Image Builder Wizard (IBW)
Einführung in den Image Configuration Editor (ICE)
Komponentenermittlung mit dem Target Analyzer
Vorbereitung der WES Target-Medien
Enhanced Write-Filter Management
Generierung des Embedded Image
Deployment Image Servicing and Management (DISM)
SysPrep, ImageX und WimMount
Wartung von Embedded Images
WES Applikations-Komponenten
WES Treiber-Komponenten
Echtzeitbetrachtung für Windows Embedded Standard
Windows Embedded Standard Training (Schulung) Inhalte
  Windows Embedded Standard Training Software
Windows Embedded Standard Training und Schulungsanforderungen   Für den Windows Embedded Standard Kurs sind Kenntnisse in der C/C++ Programmierung erforderlich
  Die Windows Embedded Standard Lehrgänge finden in den Schulungsräumen von Sybera in Holzgerlingen statt. Sybera bietet diese Schulung auch als Inhouse-Seminar vor Ort beim Kunden an

 

Windows Embedded Standard Schulungs- und Trainingsraum
Schulung Windows Embedded Standard
Windows Embedded Standard (WES) ist der Nachfolger von XP Embedded. Windows Embedded Standard ist eine komplett auf Komponenten basierende Version von Windows. Windows Embedded Standard ist die richtige Wahl für Firmen- und Endkunden­ orientierte Geräte, auf denen die meisten bestehender Windows Anwendungen und -Treiber einsetzbar sind.
Windows Embedded Standard verfügt über das Remote Desktop-Protokolls (RDP), mit dessen Hilfe auf Windows Embedded Standard basierende Thin Clients, Point of Service-Geräte und Multifunktionsdrucker auf die neuesten Windows Server Remote Computing-Technologien zugreifen können. RDP gewährt Ihnen den Zugriff auf die neuen Terminal Services (TS)-Features und -Updates in Windows Vista, wie etwa Authentifizierung auf Netzwerkebene, Server-Authentifizierung, Ressourcenumleitung, TS Gateway-Server, Multimonitor-Modus und diverse weitere Verbesserungen.
Der Enhanced Write Filter (EWF) ermöglicht den Schutz einer oder mehrerer Partitionen. Der EWF fängt alle Schreibzugriffe ab und leitet diese in einen s.g. Overlay-Speicher um. Der Overlay-Typ kann sowohl im RAM- als auch Festspeicher eingerichtet werden.
 
Copyright © 2015 SYBERA GmbH Impressum AGB Training, Schulung und Seminare Training, Schulung und Seminare Training, Schulung und Seminare